Aufbissschienen

Viele Menschen leiden unter Funktionsstörungen im Bereich des Kiefergelenks und unter einem Fehlbiss. Schon eine kleine Störung von einem 1/100 Millimeter im Zahnbereich kann die Stellung der Kiefergelenke verändern. Die Folgen sind mitunter fatal. Sie reichen von Schmerzen im Kiefer-, Kopf-, Nacken- und Gesichtsbereich über Rückenschmerzen bis hin zu körperlichen Fehlhaltungen oder Tinnitus.

Bei Fehlbisslagen bzw. sogenannter Cranio-Mandibulärer Dysfunktion (CMD) bietet sich eine therapeutische Aufbissschiene an. Diese individuell angefertigte, harte Kunststoffschiene sorgt dafür, dass sich Ober- und Unterkiefer in einer physiologisch optimalen Position zueinander befinden. Die Muskulatur kann sich schnell wieder entspannen und erholen.

NEUROMUSKULÄRE BALANCE-SCHIENE (NBS)

Im professionellen Sport sind sie längst angekommen: individuell auf den Träger angepasste Sportschienen. Ihre Wirkung: die Steigerung der Leistungsfähigkeit durch Verbesserung der Atmung, Sauerstoffversorgung und Ausdauer. Doch diese Schiene kann noch mehr. Unter dem Stichwort „neuromuskuläre Balance“ wirkt sie sich aufgrund einer sofortigen Entlastung der Kiefer und der Korrektur der Kieferstellung äußerst positiv auf den gesamten Körper aus.